Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Bistum Fulda

Onlineangebote des Bistums Fulda erreichen über 30.000 Menschen

Fulda (bpf). Die Online-Gottesdienste und Impulse des Bistums Fulda haben binnen der letzten beiden Wochen über 30.000 Menschen erreicht. Besonders häufig wurde der Gottesdienst vom 3. Fastensonntag mit Bischof Michael Gerber gestreamt. Insgesamt wurde der Gottesdienst aus der Michaelskirche über 5.500mal abgerufen.


Das Bistum Fulda streamt von montags bis freitags jeweils um 18.30 Uhr einen Gottesdienst aus der Michaelskirche in Fulda auf Youtube und Facebook. Sonntags wird die heilige Messe um 10 Uhr ebenfalls live aus der Michaelskirche übertragen.


Auch die abendlichen Impulse des Bistums Fulda erfreuen sich großer Beliebtheit: Die kurzen geistlichen Impulse mit einer Länge von weniger als zehn Minuten haben bisher knapp 9.000 Menschen erreicht.


Die Impulse werden montags bis freitags aufgezeichnet und stehen ab 20.30 Uhr zum Abruf auf Youtube (Bistum Fulda) zur Verfügung. Die Nutzung der Onlineangebote zeigt: Das Bistum Fulda trifft mit den virtuellen Gottesdiensten den Nerv der Zeit. Gerade in dieser schwierigen gesellschaftlichen Situation zeigt sich das Bistum Fulda kreativ, um weiterhin für Christinnen und Christen da zu sein.


Online-Angebote im Überblick:


Mo-Fr, 18.30 Uhr


Abendmesse aus der Michaelskirche in Fulda, LIVE


Mo-Fr, 20.30 Uhr


Abendimpulse



Sa, 18.30Uhr


„Start in den Sonntag“ mit Ideen zum Gebet für zu Hause

So, 10 Uhr


Heilige Messe aus der Michaelskirche in Fulda, LIVE


 

27.03.2020


Bischöfliche Pressestelle
36001 Fulda / Postfach 11 53
Telefon: 0661 / 87-299 / Telefax: 87-568
Redaktion: Christof Ohnesorge

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda