Katholikenrat im Bistum Fulda

Aktuelle Meldungen

  • Spitzengespräch von Katholikenratsvorstand, Bistumsleitung und Dechanten

    „Die Zukunft der Kirche kann nur gelingen, wenn wir mit unseren pastoralen Angeboten möglichst nah am Menschen sind", so fasst Steffen Flicker, Vorsitzender des Katholikenrates im Bistum Fulda, die Beratungen einer gemeinsamen Konferenz von Bistumsleitung, Dechanten und Katholikenratsvorstand im Fuldaer Bonifatiushaus zusammen.

  • Im Heute glauben - DBK setzt Gesprächsprozess fort

    Vertreterinnen und Vertreter aus den Diözesen, Verbänden und Gruppierungen trafen sich in Münster zu einem Hearing unter der Fragestellung: Wie kann der Beitrag der katholischen Kirche zum Zusammenhalt der Gesellschaft aussehen?

  • Für den Frieden

    „Nachhaltige Entwicklung ist ein guter Weg zu globaler Gerechtigkeit, aber wir als reiche Industrienation müssen auch unsere eigene Lebensweise reflektieren. Dazu gehört z.B. ein kritischer Blick auf unsere Rüstungsexporte. Auch der Umwelt- und Klimaschutz gehört zu unseren vordringlichen Aufgaben“, betonte der Fuldaer Katholikenratsvorsitzende Steffen Flicker im Rahmen der Vollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken letzte Woche in Münster. Das Treffen des Zentralkomitees fand im Vorfeld des 101. Deutschen Katholikentages in Münster statt.

  • Fuldaer Katholikenrat am Bistumsstand auf dem Katholikentag in Münster

    Mit einem großen Abschlussfest ging der Münsteraner Katholikentag am Samstagabend dem Ende entgegen. Bischof Algermissen freute sich über die Gespräche und Glaubenszeugnisse vieler Menschen am Bistumsstand. Er bezeichnete die Aktion als starkes Signal für den Frieden. Am Samstag besuchten noch einmal ganz unterschiedliche Menschen den Fuldaer Bistumsstand. Eine Gruppe von Menschen mit Handicap, Nuntius Nikola Eterović, Menschen, die aus dem Fuldaer Land stammen und 'mal reinschauen' wollen. Zurück bleiben 4 intensive Tage mit vielen Eindrücken, großer Gastfreundschaft und viel guter Laune.

  • Ex-Umweltminister Prof. Klaus Töpfer zu Gast beim Katholikenrat im Bistum Fulda

    Der ehemalige Bundesumweltminister Prof. Dr. Klaus Töpfer sprach auf der Frühjahrsvollversammlung des Katholikenrates im Bistum Fulda zum Thema "Nachhaltiges Wirtschaften als Zukunftsaufgabe".

  • Katholikenrat zu neuen Pfarreistrukturen

    Mit einem Bericht aus Vorstand und Arbeitsgruppen startete die Vollversammlung des Katholikenrates am vergangenen Freitagabend. Immer wieder standen dabei die Entwicklung des Bistums und die Erneuerung der Pastoral im Vordergrund. Anerkennend äußerte sich Katholikenratsvorsitzender Steffen Flicker über die Einbindung von Katholikenratsmitgliedern in die Beratungen zur Umsetzung der Strategischen Ziele im Bistum.

  • Prof. Klaus Töpfer spricht vor Fuldaer Katholikenrat

    Unter dem Thema „Nachhaltigkeit" steht die Vollversammlung des Katholikenrates am 10. März im Fuldaer Bonifatiushaus. Gastredner der öffentlichen Veranstaltung ist Prof. Klaus Töpfer, der zu den Themen „Nachhaltiges Wirtschaften" und „Bewahrung der Schöpfung" sprechen wird.

  • Bischof Heinz Josef Algermissen dankt Katholikenrat für vertrauensvolle Zusammenarbeit

    Dankbar und mit großer gegenseitiger Wertschätzung haben Bischof Heinz Josef Algermissen und der Vorstand des Katholikenrates auf die Zusammenarbeit der vergangenen 17 Jahre zurückgeblickt.

  • Fuldaer ZdK-Mitglieder tagten in Münster

    „Die Bewahrung der Schöpfung im Sinne eines nachhaltigen Handelns ist eine herausfordernde Aufgabe von Kirche heute", so fasst Steffen Flicker, der Vorsitzende des Katholikenrates im Bistum Fulda und ZdK-Mitglied, die Ergebnisse einer deutschlandweiten Tagung der Katholikenräte und ZdK-Mitglieder in Münster zusammen.

  • Spitzengespräch von Katholikenratsvorstand, Bistumsleitung und Priesterrat

    „Kirche ist dort lebendig, wo Menschen sich selbst als Kirche verstehen und so Kirche ein Gesicht geben", so fasst Steffen Flicker, der Vorsitzende des Katholikenrates im Bistum Fulda, die Herausforderungen der Pastoral der Zukunft zusammen.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda